Aktuelles


Willkommen in der GDL-Ortsgruppe Personenverkehr Saarbrücken

Fundstück aus 2007 - aber immer noch die Wahrheit

 

Machenschaften der Transnet (heute EVG) -

Eine käufliche Gewerkschaft



!!! Absage aller Veranstaltungen unserer GDL-Ortsgruppe bis auf Weiteres!!!

Wegen der aktuellen Umstände im Zusammenhang mit dem COVID-19-Virus (Corona) sind alle Veranstaltungen der GDL-Ortsgruppe Personenverkehr Saarbrücken bis auf Weiteres abgesagt. Veranstaltungen und Seminare der GDL, des FairnessPlan/BahNEn, der BBuK etc. finden mittlerweile unter Einhaltung der Corona-Auflagen wieder statt.

Wir bitten alle Mitglieder um Beachtung und Verständnis!

 

Der Ortsgruppenvorstand


27.01.2021

HARTE TARIFVERHANDLUNGEN

Gewerkschaften suchen Konfrontation mit „fürstlich bezahltem DB-Vorstand“

 

Der Chef der Lokführerge-

werkschaft Claus Weselsky lehnt Tarif-Kompromisse trotz der Corona-Pandemie ab. Schon im Frühjahr könnten die Lok-

führer daher wieder streiken..



27.01.21

Deutsche Bahn: 

GDL-Streikdrohung 'befremdlich und entlarvend'

 

Die Deutsche Bahn hat die Ge-

werkschaft der Deutschen Lokomotivführer (GDL) offiziell zu Tarifverhandlungen aufgefor

dert und deren jüngste Streik-

drohung kritisiert. "Das ist be-

fremdlich und entlarvend zu-

gleich", sagte Bahn-Personalvor-

stand Martin Seiler am Mittwo...

27. Januar 2021

CORONA-ÄRGER

Kritik an Deutscher Bahn nach Schulung in Wuppertal

mit 100 Teilnehmern

 

100 Teilnehmer kamen nach An-

gaben der DB im konzerneigenen Tagungszentrum an der Waldes-

ruh in Wuppertal-Elberfeld zu-

sammen. Anwohner beschweren sich über Grüppchenbildung vor dem Gebäude. Das Ordnungsamt prüft den Vorfall...

GDL Aktuell - Pressemitteilung - 26.01.2021

Deutsche Bahn

Führungskräfte wollen weiter absahnen – beim direkten Personal wird gespart

 

Der Vorstand der Deutschen Bahn (DB) schlägt Milliardenhilfen wegen der Corona-Pandemie aus, weil ihm die Auflagen nicht passen. „Dem DB-Vorstand sind die eigenen Boni offensichtlich wichtiger als das Wohl und Wehe des Eisenbahnsystems“...

26. Januar 2021

Kommt jetzt das

Jahrzehnt der Schiene?

 

Jahrelang wurde das Schienen-

netz in Deutschland auf Ver-

schleiß gefahren. Die Nachfrage nach Zugtickets boomte trotz-

dem – bis zur Coronakrise. Können ICE und Regionalexpress an alte Zeiten anknüpfen?



26. Januar 2021

Deutsche Bahn feiert neue Pünktlichkeit, dahinter steckt aber ein Trick

 

Die Deutsche Bahn meldet einen neuen Rekordwert in Sachen Pünktlichkeit: Die Fernverkehrs-

züge fahren so planmäßig wie seit 15 Jahren nicht mehr. Als Gründe dafür nennt das Unter-

nehmen die Pandemie, verbesser-

te Prozesse und höhere Zug-

verfügbarkeit. Doch dahinter steckt mehr. Und das ist kein Grund zum Jubeln...

GDL Aktuell - Podcast - 24.01.2021

Klare Kante zeigen!

 

Die Versäumnisse der letzten Jahre, der Privatisierungs- und Börsenwahn haben die Eisenbahn zu dem gemacht, was wir heute vorfinden. Das muss sich ändern! Wir laden die Mitarbeiter der In-

frastrukturbetriebe ein, gemein-

sam mit uns Verantwortung zu übernehmen, klare Kante zu zeigen und hervorragende Tarifverträge zu schaffen.

24. Januar 2021

Eisenbahn-Gewerkschaft rechnet mit noch höherem Corona-Schaden

 

..."Wir gehen davon aus, dass der Schaden bis 2024 vier bis fünf Milliarden Euro höher ausfallen wird als ursprünglich angenom-

men."...

22. Januar 2021

GDL-Chef Weselsky

droht mit Streiks

 

Claus Weselsky, Chef der Ge-

werkschaft Deutscher Loko-

motivführer, droht ab März 2021 mit Streiks des Zugper-

sonals. Der Zeitpunkt ist nicht zufällig gewählt...



22. JANUAR 2021

Um weiter Boni zu bekommen?

Deutsche Bahn ruft

Milliarden-Hilfe nicht ab

 

Obwohl die Deutsche Bahn wegen der Coronakrise milliardenschwere Verluste einfährt, schlägt der Staatskonzern bislang eine Finanzhilfe des Bundes von rund sechs Milliarden Euro aus...

17.01.2021

Wegen Corona-Pandemie

Deutsche Bahn so pünktlich

wie seit 15 Jahren nicht mehr

 

Im vergangenen Jahr brach die Zahl der Passagiere wegen des Coronavirus ein. Das half der Bahn zumindest, pünktlicher zu werden...



12. Januar 2021

Deutsche Bahn steigt um auf neue Arbeitswelten

 

Der Büromöbelhersteller Kinnarps hat für die Deutsche Bahn ein Bürokonzept im Ver-

waltungsbau „Baseler Arkaden“ im Herzen Frankfurts auf den Weg gebracht. Gestaltet wurde die kreative Arbeitswelt vor...

09.01.2021

Zugverbindung nach Trier teilweise gesperrt

 

Bahnreisende zwischen Saarbrücken und Trier müssen sich ab heute auf Zugausfälle und einen Ersatzverkehr mit Bussen einstellen. Grund für die Fahrplanänderungen sind Bauarbeiten an der Strecke...



08 Januar 2021

GDL: Ja zu einer Neuaufstellung des Eisenbahnsystems

 

Die EVG hat das von Bündnis 90/

Die Grünen kürzlich vorgelegte Konzept zur künftigen Gestal-

tung des Schienenverkehrs in Deutschland als "falsch und ge-

fährlich" bezeichnet und klar ab-

gelehnt. Alles andere hätte uns auch gewundert. Denn "falsch" ist das Konzept nur für jene, die

08. Januar 2021

Der Deutschen Bahn droht die Spaltung der Belegschaft

 

Der Ton bei der Deutschen Bahn ist „rauer geworden“: Inter-

ne Dokumente zeigen, dass der Machtkampf zwischen der Ei-

senbahn- und Verkehrsgewerk-

schaft und der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer heftiger wird...

GDL Aktuell - Podcast - 07.01.2021

Schluss mit der Ausbeutung der Eisenbahner!

 

Trotz unterschriebener Tarif-

verträge versucht der Arbeit-

geber permanent, Einsparungen vorzunehmen. Aber Eisenbahner sind nicht die Spardosen der Nation. Gemeinsam mit allen im Eisenbahnsystem relevanten Berufsgruppen beenden wir das üble Spiel...

06.01.2021

KOMMENTAR

Die milliardenschwere Staatshilfen für die Bahn sind alternativlos

 

Es ist richtig und wichtig, dass der Staat den Bahnbetrieb auch während der Pandemie aufrecht

erhalten will – und dafür bezah-

len muss...



04.01.2021

GDL Aktuell - Podcast

Wir brauchen Menschen,

die mitmachen

 

Die GDL öffnet sich für alle Eisenbahner im direkten Bereich. Wir brauchen Menschen, die mitmachen – entschlossen, mutig und frei. Wer gute Tarifverträ

ge und eine sichere, pünktliche und zuverlässige Eisenbahn will, entscheidet sich für die GDL.

01.01.2021

GDL Aktuell - Podcast

Gemeinsam starke Tarifverträge schaffen!

 

Ob höheres Entgelt, bessere Arbeitszeitregelungen oder mehr Sicherheit in der persönlichen Planung – die GDL hat Maßstäbe in der tariflichen Vertretung der Zugbegleiter und Bordga-

strononen gesetzt. Nun gilt es, starke Tarifverträge auch für...



03.01.2021

Die Rückkehr der Nachtzüge

 

Nach dem früheren Kahlschlag will die Deutsche Bahn das Angebot im Bündnis mit anderen Staaten verbessern...

02.01.2021

Deutsche Bahn

Der Staat muss aushelfen

 

Das Corona-Jahr hat die Bilanz der Deutschen Bahn tief in die roten Zahlen getrieben. Doch Sorgen muss sich die Konzern...

28.12.2020

Grüne wollen die

Deutsche Bahn AG auflösen

 

Die Grünen legen ihren Umbau-

plan für die Bahn vor. Sie wollen mit neuen Regeln mehr Verkehr auf die Schiene bringen...

28. Dezember 2020

Auf neue Gleise

 

Bessere Anschlüsse, Erreichen der Klimaziele: Die Grünen wollen die Corona-Krise zur Änderung des Schienenverkehrs nutzen. Ihr Plan würde einen radikalen Umbau der Deutschen Bahn...



27. Dezember 2020

Kommt es 2021 zu einem neuen harten GDL-Tarifkampf

bei der Bahn?

 

...Es handelt sich dabei um ein un-

demokratisches und antigewerk-

schaftliches Gesetz. Dieses wur-

de 2015 von der CDU/CSU-SPD-Regierung – unter der Federfüh

rung der damaligen SPD-Arbeits-

ministerin Andrea Nahles – durch

gesetzt...

GDL Aktuell 24.12.2020

Betriebsrenten der Eisenbahner in Gefahr

 

Die EVG opfert die Betriebsren

ten der Eisenbahner dem Kün-

digungsschutz für die Verwal-

tung. Doch die GDL ist nicht bereit, die Errungenschaften der Vergangenheit kampflos aufzugeben...

23.12.2020

Bis zum Anschlag in den Miesen

 

Die Deutsche Bahn steuert in ein Super-Krisenjahr. 2021 wird vie-

les, wenn nicht alles auf den Prüfstand gestellt werden. Fürs Rekorddefizit ist Corona nur zum Teil verantwortlich. Schwe-

rer wiegen die Auslandsengage-

ments – und Stuttgart 21...

Einer für alle, alle für einen!

 

Solidarität wird in der GDL groß

geschrieben. Ob Lokomotivfüh-

rer, Zugbegleiter, Bordgastro-

nomen, Werkstattmitarbeiter, Aufsichten oder Fahrdienstleiter - wir gehören alle zusammen. Bringt euch aktiv ein, lasst uns gemeinsam hervorragende Tarifverträge abschließen.



18.12.2020

TARIFSTREIT UND REKORDVERLUST

Warum es bei der Bahn wieder zu Streiks kommen könnte

 

...Kommt es im neuen Jahr zur Konfrontation, könnten plötzlich unterschiedliche Tarifverträge gelten. Außerdem wären Streiks nach Auslaufen der Tarifverträge und dem Ende der Friedenspflicht im Februar nicht aus...

19.12.2020

„Es wird bei der Bahn auf das schlechteste Szenario hinauslaufen“

 

...Oft kritisiert wird vielmehr, dass die DB AG trotz stark gesunkener Fahrgastzahlen den Betrieb weitgehend aufrechterhält und über Weihnachten sogar... 



26.11.2020

Gewerkschafts-Pokern in der Plüschetage

 

Wie geht man als Eisenbahner in der Verwaltung mit dem neuen Vertretungsanspruch der GDL um? Bei den Wettbewerbsbahnen ist die Antwort einfach: Dort ist die GDL sowieso fast überall tonangebend...

Bemerkenswert ist das Editorial auf der linken Seite!!!



Verantwortungsvoll, berufsübergreifend, solidarisch

GDL übernimmt

Verantwortung für das gesamte Eisenbahnsystem

 

Die GDL wehrt den Angriff der DB auf ihre Tarifautonomie ab und übernimmt Verantwortung für das Gesamtsystem Eisenbahn. Nur in neuen Tarifverträgen unter dem Dach der GDL...



25.11.2020 

Deutsche Bahn wird zum

Fass ohne Boden

 

Der Staatskonzern fährt in der Corona-Krise Rekordverluste ein. Und die Milliardenhilfen des Bundes bleiben heftig umstritten.



23. November 2020

Gewerkschaftswettbewerb wird teuer für DB und EVG

 

Die Gewerkschaft (GDL) hat angekündigt, sie werde sich für Beschäftigte öffnen, die sie bisher nicht vertreten hat – insbesondere bei der Infrastruktur. Das wird die Deutsche Bahn viel Geld und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) viele Mitglieder kosten...



20.11.2020

Mitgliederoffensive bei GDL

Lokführergewerkschaft will stärkste Interessenvertretung bei Deutscher Bahn werden

 

Die Ansage ist eindeutig: Nach der jüngst gescheiterten Tarif-

schlichtung bei der Deutschen Bahn (DB AG) will die Gewerk-

schaft Deutscher Lokomotiv-

führer (GDL) ihren Einfluss-

bereich im Konzern ausweiten...

19. November 2020

GDL-CHEF CLAUS WESELSKY

„Wir sind dafür, die Bahn aufzutrennen“

 

...Wenn es um eine echte Sanie-

rung der Bahn ginge, wären wir auch bereit, unseren Beitrag zu leisten. Aber nur für etwas, was sanierungsfähig ist. Doch hier geht es um jahrzehntelanges Versagen des Managements...



Dresden, 19. November 2020

Resolution

GDL – Verantwortung für das gesamte Eisenbahnsystem in Deutschland und die system-

relevanten Berufsgruppen

 

Trotz ständiger Bedrohungen, unter anderem durch das Tarifeinheitsgesetz, hat die GDL in den letzten zwanzig Jahren ihre Verantwortung für das Eisenbahnsystem und insbesondere das Zugpersonal konsequent wahrgenommen...

Download
2020-11-19 GDL-Resolution - Verantwortun
Adobe Acrobat Dokument 262.0 KB


17.11.2020

EVG will Bahn-Tarif nachverhandeln -

Konzern lehnt sofort ab

 

Weil die Bahn einer anderen Gewerkschaft mehr bot als den EVG-Beschäftigten, sieht die EVG nun Klärungsbedarf. Der Konzern verweist auf die Krise. Zwei Monate nach der Tarifeinigung mit der Deutschen Bahn stellt die EVG Nachforderungen...

16.11.20

Das hätte die GDL

nicht machen können

 

Wir alle wissen, dass die Rhetorik der GDL zuweilen wirklich sehr gewöhnungsbedürftig sein kann. Es tut aber auch gut, hin und wieder Verlautbarungen zu lesen, die nicht nur aus hohlen Phrasen und Gendersternchen bestehen. Denn natürlich kann die GDL einer Vereinbarung...



12.11.2020

Eine Frage der Existenz

Schlichtung zwischen Bahn und GDL wegen Streit über Tarif-

einheit geplatzt

 

Das Verfahren wurde vom Konzern eingeleitet, nachdem sich die GDL geweigert hatte, einen von der Bahn im September mit der konkurrierenden EVG...



5. November 2020

Medienbericht: Früherer

EVG-Chef wechselt zur

Deutschen Bahn

Exgewerkschaftschef

wechselt die Seiten



17.Oktober 2020

Alle sind gleich und

Andere sind gleicher

 

Vorab, wir gönnen es den Kolleginnen und Kollegen - dennoch können wir überhaupt nicht nachvollziehen wie dieser Tarifabschluss mit "Wir leben Gemeinschaft" in Einklang zu bringen ist.



10.September 2020

Offener Brief

Ablehnung der GDL von Tarifverhandlungen im Zuge der Corona-Krise mit

dem DB-Konzern und Zukunft des Eisenbahnsystems in Deutschland

Download
2020-09-10 Offener Brief.pdf
Adobe Acrobat Dokument 340.6 KB


12.09.2020

Klare Kante gezeigt

 

Lokführergewerkschaft GDL verweigert Tarifverhandlungen mit Deutscher Bahn um Kürzungsprogramm – auch DGB-Gewerkschaft EVG rudert zurück...



25.08.20

GDL und AVG beschließen trotz Corona-Krise attraktives Gesamtpaket für Beschäftigte

 

...„Mit dem erfolgreichen Abschluss haben wir ein Gesamtpaket vereinbart, das trotz Corona seinesgleichen sucht“...



Altes Thema - neu aufgekocht

Auch vor knapp 20 Jahren sollte das Zugpersonal für die Fehler des Bahn-Managements geradestehen. Ein kleiner Rückblick, wie damals alles begann:

07.12.2002

 Transnet auf unrechtem Weg

 

Initiative »Bahn von unten« fordert Gewerkschaft auf, Regio-Tarifvertrag abzulehnen

29. Mai 2020

GDL PROTESTIERT GEGEN BAHN-SPARPLÄNE

„Wir brauchen mehr Indianer

als Häuptlinge“

 

Claus Weselsky ist wieder mal der Kragen geplatzt. „Das Zug-

personal in Deutschland lässt sich nicht in die Pflicht nehmen für das Verzocken von Milliarden in der ganzen Welt“...



29. Mai 2020

Steuermilliarden für die Deutsche Bahn – Lohnkürzungen für die Belegschaft

 

...Ein „Beschäftigungsbündnis für jedermann“ sei nicht geeignet, „ein funktionierendes Eisenbahnunternehmen zu erhalten“, so der GDL-Chef. Man brauche weniger Häuptlinge und mehr Indianer. „Die DB-Wettbewerber kommen mit meist viel weniger Führung und Verwaltung aus.“...

GDL-Pressekonferenz

26.05.20

Keine Unterzeichnung des „Bündnis für unsere Bahn“

 

Die GDL kämpft dafür, dass der Schienenverkehr in Deutschland – Corona hin oder her – aufs richtige Gleis gesetzt wird...



26.01.2020

GASTKOMMENTAR

Die Bahn braucht nicht nur Geld, sondern auch neue Strukturen

 

Die Deutsche Bahn kann nur mit besseren Strukturen das Rückgrat der Verkehrswende werden. Vor allem sollte sie dabei auf das Gemeinwohl ausgerichtet werden...



08.11.2019

Mehr Plan, mehr Leben

Mach dir ein Bild!

 

Um den Wert eines Jahresschichtrasterplans zu verstehen, sollte man nicht nur Worte, sondern besser noch ein Bild vor Augen haben. Die GDL hat deshalb – ganz nah an einer Arbeitgebervorlage, doch ohne deren Fehler – einen übersichtlichen Jahresschichtrasterplan erstellt.



DB Regio Mitte

Offener Brief an den Vorsitzenden des Betriebsrates WB Süd



12. März 12:05 Uhr -- 

++ Chronologie des Tarifkonflikts mit der Deutschen Bahn 2014/2015 ++

 

Danke an GDL Heidelberg, für diese Zusammenfassung.

 



Download
PVNM
Info über die Inhalte der Arbeitszeitabrechnung
2020.02.12 Anpassung Arbeitzeitkontenstr
Adobe Acrobat Dokument 445.2 KB

Ihre Abrechnungsbescheinigung

Kein Buch mit sieben Siegeln!

 

Monat für Monat erstellt das Service Center Personal rund 230.000 Personalabrechnungen und sorgt dafür, dass Sie als DB-Mitarbeiter Ihr Gehalt pünktlich und zuverlässig erhalten. Dabei müssen neben gesetzlichen Vorgaben auch unternehmensspezifische, tarifliche und arbeitsvertragliche Regelungen berücksichtigt werden. All diese Vorgaben spiegeln sich auch in Ihrer monatlichen Abrechnungsbescheinigung wider. Daher kann...